• 04.
      November

      My Fair Lady

      Musical von Frederick Loewe I Rolle: Alfred P. Doolittle
      location_on Opernhaus Chemnitz access_time 19:00h
      Stacks Image 18
    • 17.
      November

      Bopser 9 - die unterträgliche Widerspenstigkeit des Seins

      Die Bopser 9 ist eine Hausgemeinschaft voller unterschiedlichster Typen. Schauplatz ist die Bude des Musikers Michael, in der die Hausbewohner ein und aus gehen: Ein Kabarettist mit hohem Sendungsbewusstsein, ein Lokalpolitiker mit musikalischen Ambitionen, seine Frau aus dem gehobenen Management, eine Krankenschwester, die aus Erschöpfung ständig einschläft, und ein ungeheuer liebenswerter Stinkstiefel als Hausbesitzer. Kriegen die sechs Individuen als gemeinschaftsfördernde Maßnahme ein hübsches Hausfest organisiert? Oder scheitert es an „ich würd ja total gern, hab aber gerade keine Zeit“? Wir erleben Figuren, die sich lieben und hassen und in mitreißender Situationskomik miteinander und mit ihren Lebenszwängen ringen. BOPSER 9 ist eine moderne Komödie, musikalisches Theater, cooles Kabarett und berührendes Drama. Das alles gegossen in fantasievolle Spielszenen, die man auf einer Kabarettbühne so noch nicht gesehen hat. Die wunderbaren Songs von Michael Krebs erzählen die Geschichte mit musikalischer Wucht weiter. Politische Inhalte unserer Zeit sind mit den Figuren verwoben wie im Leben auch – von A wie Ambiguitätstoleranz bis Z wie Wohnungsnot wird verhandelt, was uns heute beschäftigt. Mit Claudia Dilay Hauf, Viola Neumann, Björn Christian Kuhn, Michael Krebs, Thilo Seibel und Sebastian Weingarten I Regie: Hans Holzbecher I Musik: Michael Krebs I Buch: Thilo Seibel, Hans Holzbecher, Michael Krebs, Michael Frowin I Bühne + Kostüme: Helga Schmelz
      location_on Renitenztheater Stuttgart access_time 20:00h
      Stacks Image 28
    • 18.
      November

      KURZER PROZESS MIT HÄNSEL UND GRETEL

      Mord oder Notwehr? Diese Frage stellt sich Chefinspektor Magnus B. Harrlich und lässt Hänsel und Gretel noch einmal in sein Büro vorladen. Aufgrund neuer Verfahrenstechniken seitens der Spusi (der Spurensicherung) wird der berühmte Hexen-Fall neu aufgenommen. Bisher war man davon ausgegangen, dass Hänsel und Gretel die Hexe – wie auch immer – sagen wir mal: aus dem Weg geschafft hatten. Nun aber stellt sich die Frage, warum? Dr. Dan Wassden, seines Zeichens Inspektor und „Rang-Zweiter“ in dem ungleichen Ermittlungsduo, ist der Meinung, der „Mord“ an der Hexe sei eindeutig Notwehr gewesen. Doch geraten die beiden Kinderstars im Verlauf des Verhörs ins Straucheln. Beide sind mittlerweile etwas in die Jahre gekommen, leben das Leben berühmter Helden und hatten die „Beseitigung“ der Hexe – oder was die ältere Dame sonst von Beruf gewesen sein mag – als geklärt und verjährt abgetan. Doch nun treten einige erschreckende Ungereimtheiten ans Tageslicht: Hatte die angebliche Hexe vor ihrem Tod doch die damaligen Kinder zum Kuchenessen eingeladen und für sie einen Tanz auf dem Besen performt. Auf Chefinspektor Magnus B. Harrlich macht sie eigentlich einen ganz netten Eindruck. Warum um Himmels Willen mussten Hänsel und Gretel sie töten? Begleitet von musikalischen Ausschnitten aus der Oper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck beleuchtet der turbulente Krimi aus unterschiedlichen und teils ungewohnten Perspektiven die Geschichte der beiden Märchenfiguren, die als Kinder in Armut aufwuchsen, sich eines Tages im Wald verliefen und dort auf eine mysteriöse Gestalt trafen, die sie schlussendlich aus eigener Kraft besiegten. Mord oder Notwehr – dies gilt es herauszufinden.
      location_on Aalto Musiktheater Essen access_time 11:00h
      Stacks Image 58
    • 18.
      November

      Bopser 9 - die unterträgliche Widerspenstigkeit des Seins

      Kabarettistisches Schaupiel mit Musik von Thilo Seibel, Michael Krebs und Hans Holzbecher I Mit Claudia Dilay Hauf, Viola Neumann, Björn Christian Kuhn, Michael Krebs, Thilo Seibel und Sebastian Weingarten I Regie: Hans Holzbecher I Musik: Michael Krebs
      location_on Renitenztheater Stuttgart access_time 20:00h
      Stacks Image 48
    • 19.
      November

      Bopser 9 - die unterträgliche Widerspenstigkeit des Seins

      Kabarettistisches Schaupiel mit Musik von Thilo Seibel, Michael Krebs und Hans Holzbecher I Mit Claudia Dilay Hauf, Viola Neumann, Björn Christian Kuhn, Michael Krebs, Thilo Seibel und Sebastian Weingarten I Regie: Hans Holzbecher I Musik: Michael Krebs
      location_on Renitenztheater Stuttgart access_time 20:00h
      Stacks Image 38
    • 21.
      November

      KURZER PROZESS MIT HÄNSEL UND GRETEL

      nach der Märchenoper von Engelbert Humperdinck I Musikalische Leitung: Heribert Feckler I Inszenierung: Marie-Helen Joël, Mark Weigel I Chefinspektor Magnus B. Harrlich: Marie-Helen Joël I Inspektor Dr. Dan Wassden: Björn Christian Kuhn I Hänsel: Karin Strobos I Gretel: Christina Clark I
      location_on Aalto Musiktheater Essen access_time 11:00h
      Stacks Image 68
    • 22.
      November

      KURZER PROZESS MIT HÄNSEL UND GRETEL

      nach der Märchenoper von Engelbert Humperdinck I Musikalische Leitung: Heribert Feckler I Inszenierung: Marie-Helen Joël, Mark Weigel I Chefinspektor Magnus B. Harrlich: Marie-Helen Joël I Inspektor Dr. Dan Wassden: Björn Christian Kuhn I Hänsel: Karin Strobos I Gretel: Christina Clark I
      location_on Aalto Musiktheater Essen access_time 11:00h
      Stacks Image 98
    • 23.
      November

      KURZER PROZESS MIT HÄNSEL UND GRETEL

      nach der Märchenoper von Engelbert Humperdinck I Musikalische Leitung: Heribert Feckler I Inszenierung: Marie-Helen Joël, Mark Weigel I Chefinspektor Magnus B. Harrlich: Marie-Helen Joël I Inspektor Dr. Dan Wassden: Björn Christian Kuhn I Hänsel: Karin Strobos I Gretel: Christina Clark I
      location_on Aalto Musiktheater Essen access_time 11:00h
      Stacks Image 88
    • 25.
      November

      Musical's Finest

      STIMMEN UND STIMMUNG VOM FEINSTEN I Die besten Songs der besten Musicals, vorgetragen mit Herz, Humor, Ausstrahlung und Können! Für Simone Bernaldo, Nele Neugebauer, Joanna Nora Lissai und Björn Christian Kuhn ist es immer ein guter Tag, wenn sie gemeinsam auf der Bühne stehen dürfen. Die vier Sänger und Musicaldarsteller haben bereits in vielen bekannten und unbekannteren Stücken in unterschiedlichsten Besetzungen und mit Hingabe und Leidenschaft gespielt - aber zusammen war das noch mal eine Spur toller... Also haben sich die vier entschieden, diese schöne Zusammenarbeit möglichst häufig zu wiederholen. Sie präsentieren Ihnen von ABBA und GREASE über ELISABETH, JEKYLL & HYDE, ANYTHING GOES, LES MISERABLES, WEST SIDE STORY, DIE DREI MUSKETIERE, CHICAGO und FROZEN bis hin zu THE GREATEST SHOWMAN und anderen das Feinste, was das Musical zu bieten hat.
      location_on Karlshagen access_time 20:00h
      Stacks Image 108